SOLIDARITÄT MIT GIANLUCA UND ADRIANO

POSTER1_DEU

Übermäßiger Verkehr, der die Strassen verstopft, massive Verschmutzung der Industrie, Beton wird über Wald und Feld gegossen um neue Autobahnen, Eisenbahnen, Einkaufszentren, Gefängnisse, Schulen, Technologiezentren zu bauen; hochgiftige und radioaktive Abfälle werden in Fluss und Boden geleitet, gentechnisch veränderte Tiere werden als Organreserven oder Versuchstiere für Wissenschaft missbraucht, hinter Gittern gesteckt und für unseren Konsum getötet; Enteignung der Ländereien der indigenen Völker in Afrika, Asien und Südamerika zugunsten westlicher Regierungen und Konzerne, Kriege für die letzten Energieressourcen, neue Technologie und chemische Waffen der imperialistischen Mächte werden an der Bevölkerung getestet, chemische und krebserregende Nahrungszusätze, genveränderte Pflanzen werden mit Pestiziden bombardiert um mehr zu produzieren, einheimische Wälder werden dem Erdboden gleichgemacht um Platz für intensive Monokulturen und Goldminen zu schaffen…

Ist das Fortschritt oder ZERSTÖRUNG?

Etliche Lebensjahre in Schulen verbracht, Büros, Fabriken, kaum anders als ein Gefängnis, oder vor dem Handybildschirm, Computer und TV, in ein langweiliges Leben eingeschachtelt, dass nur aus Arbeit, Familie und programmierten Spass besteht, werden wir zu Maschinen, die produzieren und konsumieren. Dadurch werden wir mitschuldig an einem System, dass überall auf der Welt tötet und zerstört, im Tausch gegen den mageren Komfort der Technologie, die uns nicht glücklich macht.

Ist das Freiheit oder ENTFREMDUNG?

Immer auf der Seite derer, die “noch Ohren, für das Unerhörte haben”, die rebellisch und feindlich gegenüber der Macht der Zivilisation bleiben, die entschieden haben zu handeln für ein freies Leben.

SOLIDARITÄT MIT GIANLUCA UND ADRIANO

Anarchisten im Gefängnis in Italien, angeklagt von Sabotage und Brandanschlägen gegen Banken, große Energie-Multis (ENI, ENEL) und Unternehmen die Tiere und Erde ausnutzen.

POSTER IN HIGH QUALITY

This entry was posted in Noticias, Presxs Políticxs and tagged , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.